Bienensterben mit verantwortlichen Pestizide der Konzerne Bayer und Syngenta

[ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


cornelius

75, male

  Arbeiterin

Honigbär

Posts: 92

Bienensterben mit verantwortlichen Pestizide der Konzerne Bayer und Syngenta

from cornelius on 01/30/2013 05:27 PM

Es bleiben weniger als 24 Stunden, um das Bienensterben zu stoppen. Schon morgen entscheidet die Europäische Kommission über ein mögliches Verbot giftiger Pestizide. Helfen Sie den Europäischen Berufsimkern bei der Verbreitung?

Fridolin,

über 220.000 Menschen aus ganz Europa haben - gemeinsam mit Ihnen - die Petition der Europäischen Berufsimker für das Verbot giftiger Pestizide zum Schutz der Bienen unterschrieben. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Schon morgen entscheidet die Europäische Kommission, ob die für das massenhafte Bienensterben mit verantwortlichen Pestizide der Konzerne Bayer und Syngenta verboten werden. Ihr Urteil ist derzeit noch nicht abzusehen.

Es bleiben weniger als 24 Stunden, um die Europäischen Verantwortlichen aufzufordern, die giftigen Substanzen per Gesetz zu verbieten.

Können Sie die Petition jetzt auf Facebook teilen oder die E-Mail unten an Freunde und Bekannte weiterleiten?

Vielen Dank, dass Sie sich engagieren.

Jeannette und das gesamte Change.org-Team

-------- E-Mail zum Weiterleiten an Freunde und Bekannte --------

Hallo,

ich habe die Petition "Bienensterben stoppen: Neonikotinoide in Pestiziden verbieten" der Europäischen Berufsimker unterzeichnet und möchte Dich um Deine Unterstützung bitten.

Unser Ziel ist es, 300.000 Unterschriften zu erreichen und damit wir das schaffen brauchen wir Deine Unterstützung.

Jetzt klicken, mehr über die Petition erfahren und unterschreiben:

www.change.org/bienensterbenstoppen

Diese Email wurde von Change.org an fridolinbrandt@online.de gesendet.

Reply Edited on 01/30/2013 06:20 PM.

« Back to forum