Das Verschwinden der Amphibien - Pestizide als Ursache

[ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


antonsafer
Admin

72, male

  Sammelbiene

Moderator Unterstützer

Posts: 20

Das Verschwinden der Amphibien - Pestizide als Ursache

from antonsafer on 01/26/2013 03:27 PM

Das Vorkommen von Amphibien ist weltweit im Rückgang begriffen.
Besonders auffällig ist es in Agrarlandschaften mit Intensivnutzung, gekennzeichnet durch die Verwendung einer Vielzahl von Agrochemikalien.

Professor Carsten Brühl von der Universität Landau hat zusammen mit 3 anderen Wissenschaftlern die Auswirkungen von Pestiziden auf terrestrische Lebensphasen von Amphibien untersucht, und soeben veröffentlicht:
SCIENTIFIC REPORTS Band 3 : Seite 1135-9 DOI: 10.1038/srep01135 .

Die bisher wenig untersuchte Fragestellung war, wie jugendliche und erwachsene Frösche, Kröten und Molche reagieren, wenn sie zB auf den Feldern mit Agrarchemikalien besprüht werden. Eine spezifische Risikobewertung für Pestizidbelastung der Amphibien, wie sie für andere Wirbeltier-Gruppen obligatorisch ist, wird derzeit nicht durchgeführt.

Meine Übersetzung aus der Zusammenfassung der Arbeit:
"Wir untersuchten die Wirkung von sieben Pestiziden auf juvenile Europäische Grasfrösche (Rana temporaria) in einem landwirtschaftlichen Sprüh-Szenario. Die Sterblichkeit reichte von 100% nach einer Stunde bis zu 40% nach sieben Tagen in der Anwendungsbeschreibung empfohlenen Dosierung der derzeit zugelassenen Produkte. Die nachgewiesene Toxizität ist alarmierend und ein Flächendeckender negativer Effekt der Exposition durch Pestizide auf Amphibien ist als wahrscheinlich anzunehmen. Die Wirkung der landwirtschaftlichen Pestizidexposition dürfte als Ursache für den Niedergang der Amphibien unterschätzt werden.
Dies fordert mehr Aufmerksamkeit für Schutzbemühungen, da die bisherigen Verfahren zur Risikobewertung diese im Verschwinden begriffene Tiergruppe nicht schützen."

Ich glaube, dem ist kaum noch etwas hinzuzufügen, außer:
Landwirtschaft braucht wirklich keine Agrochemikalien !

Reply

admin
Admin

43, male

  Sammelbiene

Administrator

Posts: 74

Re: Das Verschwinden der Amphibien - Pestizide als Ursache

from admin on 01/27/2013 04:09 PM

Ich glaub dazu kann Manfred auch praktische Ergebnisse aus eigener Erfahrung  liefern...
 

Liebe Grüße 

Mark

Bitte unterzeichnen!!!
https://www.openpetition.de/petition/online/hilfe-fuer-die-honigbiene-nein-zum-bienensterben
https://www.openpetition.de/petition/online/recht-auf-pestizidfreies-leben

Reply

Siggi32

63, male

  Rundmade

Posts: 3

Re: Das Verschwinden der Amphibien - Pestizide als Ursache

from Siggi32 on 01/27/2013 04:39 PM

Hallo,
ich habe dazu auch eigene Erfahrungen:

Ich lebe am Stadtrand von Kiel, in meinem Naturgartenteich (ohne Folien) in dem ich selber mit viel Liebe und Mühe Koikarpfen halte und pflege, haben wir seit Jahren immer Frösche gehabt.

Vor zwei Jahren begann ein benachbarter Landwirt damit, in unmittelbarer Nachbarschaft meines Grundstückes, Mais für Biogasanlagen anzupflanzen.

Seither haben wir keine Frösche mehr im Teich und auch die Sterblichkeit meiner Fische ist meiner Meinung nach höher geworden.
Sollte er dieses Jahr erneut Mais pflanzen, werde ich Boden und Wasserproben sammeln und Untersuchen lassen.       

Hat jemand eine Idee, was ich diesbezüglich noch manchen kann um meinen Grund und Boden zu schützen?


Danke Siggi    

Reply

cornelius

74, male

  Arbeiterin

Honigbär

Posts: 92

Re: Das Verschwinden der Amphibien - Pestizide als Ursache

from cornelius on 01/27/2013 05:17 PM

Hallo Siggi32,

erstmal herzlich Willkommen hier im Forum! Deine Beobachtungen sind leider kein Einzelfall.

Bleibe bitte in der Sache ( Amphibien etc. ) am Ball und berichte bitte dazu.

Liebe Grüße
Cornelius

Reply

Siggi32

63, male

  Rundmade

Posts: 3

Re: Das Verschwinden der Amphibien - Pestizide als Ursache

from Siggi32 on 01/27/2013 05:59 PM

Das werde ich! Bin gespannt ob das 2013 auch wieder Mais wird... das wäre dann das 3 Jahr in Folge...


Fruchtfolge ist auf jeden Fall nicht das Ding von diesem Landwirt...  

Reply

« Back to forum