Die Grünen und der Mindestlohn...

[ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


savethehone...
Admin

44, male

  Sammelbiene

Administrator

Posts: 74

Die Grünen und der Mindestlohn...

from savethehoneybee on 02/05/2013 02:55 PM

Wie ich heute in der Zeitung lesen musste, sucht Frau Bärbel Höhn einen Mitarbeiter für den Wahlkampf in Oberhausen...
Diese Stelle wird als Praktikumsstelle ausgeschrieben und beträgt wöchentlich 25 Stunden!
Und Sie ist bereit der oder dem neuen Mitarbeiter großzügige 400 EUR im Monat zu zahlen!

Höhn

WAS BITTE IST DAS FRAU HÖHN????
Sie haben wohl Ihr eigenes Parteiprogramm nicht gelesen??? Da fordern SIE 8,50 EUR pro Stunde Mindestlohn!!!!!!!

 Ich finde es eine Unverschämtheit von Ihnen das Sie mit Ihrem Gehalt solche Abzocke nötig haben!

SCHÄMEN SIE SICH FRAU HÖHN!!! DIESER LOHN IST NUR HOHN!

Liebe Grüße 

Mark

Bitte unterzeichnen!!!
https://www.openpetition.de/petition/online/hilfe-fuer-die-honigbiene-nein-zum-bienensterben
https://www.openpetition.de/petition/online/recht-auf-pestizidfreies-leben

Reply Edited on 02/05/2013 03:00 PM.

Sascha555

39, male

  Rundmade

Unterstützer

Posts: 3

Re: Die Grünen und der Mindestlohn...

from Sascha555 on 02/05/2013 03:04 PM

Und das sagt Sie dazu auf Twitter:





Leider hat sie vergessen zu erwähnen das es sich um 25 Wochenstunden und 400 EUR pro Monat handelt!


     

Reply

savethehone...
Admin

44, male

  Sammelbiene

Administrator

Posts: 74

Re: Die Grünen und der Mindestlohn...

from savethehoneybee on 02/05/2013 03:06 PM

ist das nicht unsozial und auch keine Schweinebezahlung

Ne das stimmt das ist Menschenverachtend!

Liebe Grüße 

Mark

Bitte unterzeichnen!!!
https://www.openpetition.de/petition/online/hilfe-fuer-die-honigbiene-nein-zum-bienensterben
https://www.openpetition.de/petition/online/recht-auf-pestizidfreies-leben

Reply

« Back to forum