Search for posts by savethehoneybee

First Page  |  «  |  1  ...  3  |  4  |  5  |  6 Search found 57 matches:


admin
Admin

44, male

  Sammelbiene

Administrator

Posts: 74

Re: Lobbytätigkeit der Pestizidhersteller

from admin on 12/27/2012 10:10 AM

Was soll man sagen, das passiert halt wenn man sich von dem gegen den man eigentlich im Auftrag seiner Mitglieder vorzugehen hat, bezahlen lässt... Es gibt nur einen Weg wirklich unabhängig zu bleiben als Verband! Kein Geld vom Staat und Unternehmen annehmen! Sich über Mitglieder und spenden die nicht aus der Agrarindustrie kommen zu finanzieren!

Liebe Grüße 

Mark

Bitte unterzeichnen!!!
https://www.openpetition.de/petition/online/hilfe-fuer-die-honigbiene-nein-zum-bienensterben
https://www.openpetition.de/petition/online/recht-auf-pestizidfreies-leben

Reply

admin
Admin

44, male

  Sammelbiene

Administrator

Posts: 74

Re: Ursachen des Bienenvolksterbens

from admin on 12/26/2012 08:44 PM

@ Martin also die Übersetzungen der wichtigsten Dokumente ist in Arbeit! Allerdings dauert es etwas, da dies alles ehrenamtlich geschiet! Es wird demnächst ein Downloadbereich geben, in dem dann auch diese Dokumente in Deutsch zur Verfügung stehen!
 

Liebe Grüße 

Mark

Bitte unterzeichnen!!!
https://www.openpetition.de/petition/online/hilfe-fuer-die-honigbiene-nein-zum-bienensterben
https://www.openpetition.de/petition/online/recht-auf-pestizidfreies-leben

Reply

admin
Admin

44, male

  Sammelbiene

Administrator

Posts: 74

Das erste Thema für die Plauderbox :-)

from admin on 12/26/2012 08:31 PM

Hallo erstmal,

also ich muss sagen, ich bin überrascht was ich mit dem Erstellen meiner Petition losgetreten habe, ich erhalte seit Wochen Emails und Anrufe von mir völlig fremden Menschen.
Es wird sich bei mir bedankt, man sagt wie toll man das findet und viele andere nette und herzliche Dinge.
Das sich das nicht nur auf Deutschland beschränkt erstaunt mich noch mehr, ich habe dadurch Menschen aus den USA, Kanada, Groß-Brittanien, den Niederlanden, Chile, Russland uvm. kennengelernt!

Diese Kontakte haben mich darin bestärkt ,diese Community zu gründen und auf diese Weise ein Netzwerk einzurichten, in dem sich Menschen über das Thema Umweltschutz und vor allem natürlich auch Bienenschutz austauschen können.

Ziel ist es das sich die Community irgendwann Weltweit vernetzt, und im laufe der Zeit eine Datenbank aufgebaut wird wo man die Wirkung bestimmter Chemikalien, die Momentan in einem Großversuch an uns allen getestet werden, nachvollziehen kann und man auf dauer vlt. die Möglichkeit bekommt soviele Unterstützer auf unsere Seite zu bekommen das unser Stimme endlich Gehör findet! 

Liebe Grüße 

Mark

Bitte unterzeichnen!!!
https://www.openpetition.de/petition/online/hilfe-fuer-die-honigbiene-nein-zum-bienensterben
https://www.openpetition.de/petition/online/recht-auf-pestizidfreies-leben

Reply

admin
Admin

44, male

  Sammelbiene

Administrator

Posts: 74

Bienensterben

from admin on 12/26/2012 02:58 PM

Hier könnt Ihr Eure Fälle melden! Wie das erfahrt Ihr im Thread "Bienensterben im Zusammenhang mit Neonics!?"

Liebe Grüße 

Mark

Bitte unterzeichnen!!!
https://www.openpetition.de/petition/online/hilfe-fuer-die-honigbiene-nein-zum-bienensterben
https://www.openpetition.de/petition/online/recht-auf-pestizidfreies-leben

Reply

admin
Admin

44, male

  Sammelbiene

Administrator

Posts: 74

Bienensterben im Zusammenhang mit Neonics!?

from admin on 12/26/2012 02:54 PM

Im Thread "Bienensterben" habt Ihr die Möglichkeit Fälle von Bienensterben zu melden! Gebt bitte die PLZ und den Ort an sowie die Antahl der Völker und auch ob die Volker trotz voller Futterwaben tot auf den Waben saßen, oder verhungert oder auch leere Beuten ohne tote Bienen!
Wichtig wäre auch zu Erfahren ob Ihr Angaben zu verwendeten Pestiziden usw. machen könnt!

Ungefähr so sollte es aussehen:

  • Ort und PLZ: 00000 Musterstadt 
  • Anzahl der Völker am Standtort:10 
  • Anzahl der verendeten Völker : 5 
  • Wie stellt sich der Verlust dar: z.B. leere Futterwaben mit toten Bienen 
  • Angaben zu verwendeten Mitteln: z.B. Beitzmittel usw. 
  • In welchem Zeitrahmen sind die Völker verendet? 
  • Sontiges: alles was Ihr sonst noch dazu sagen möchtet:


Wichtig ist es so viele Angaben und so genaue Angaben wie möglich zu machen!
Sollten ggf. noch tote Bienen vorhanden sein, ist es möglich diese von uns durch ein unabhängiges Labor untersuchen zu lassen! Dann bitte mit dem Admin oder Moderatoren Kontakt aufnehmen!

Liebe Grüße 

Mark

Bitte unterzeichnen!!!
https://www.openpetition.de/petition/online/hilfe-fuer-die-honigbiene-nein-zum-bienensterben
https://www.openpetition.de/petition/online/recht-auf-pestizidfreies-leben

Reply Edited on 12/26/2012 02:57 PM.

admin
Admin

44, male

  Sammelbiene

Administrator

Posts: 74

Recht auf Pestizidfreies Leben

from admin on 12/23/2012 08:46 PM

Hier der Link zur Petition:


https://www.openpetition.de/petition/online/recht-auf-pestizidfreies-leben


Von: Berger Friedhelm Dr. aus Neu-Wulmstorf

 

An: Gesundheits- und Verbraucher-Minister in Bundesgebiet 

Kein Bundesland konnte uns Umweltbund www.umweltbund.de/pestizidfrei_leben.htm eine Region ohne den Einsatz von Pestiziden benennen. Noch nicht einmal für die Kurregionen.

Es besteht somit für keinen Bürger eine Wahlfreiheit zu Pestizidfreies oder 'Bio' Leben.

Pestizide machen aber krank, deshalb fordern wir die zuständigen Minister auf, zum Schutz der Bevölkerung das Recht auf Pestizidfreie Wohnorte zu gewähren, der Schutzradius müsste sich an der EU-Bio-Bienenverordnung an den ca. 3 km Radius orientieren.

Schon heute wäre dieses Recht durch die konsequente Umsetzung des 'Pflanzenschutzgesetzes' und der 'guten fachlichen Praxis' zu erreichen.

Solange die Bundesländer der Wahlfreiheit zu Pestizidfrei Leben und Verhinderung der Abdrift von Pestizidaerosolen nicht nachkommen, müsste die Bundesverbraucherministerin Aigner die Zulassung aller Pestizide zum Wohl der Gesundheit der Bürger ruhen lassen. 

Hier der Link zur Petition:

https://www.openpetition.de/petition/online/recht-auf-pestizidfreies-leben 

Liebe Grüße 

Mark

Bitte unterzeichnen!!!
https://www.openpetition.de/petition/online/hilfe-fuer-die-honigbiene-nein-zum-bienensterben
https://www.openpetition.de/petition/online/recht-auf-pestizidfreies-leben

Reply Edited on 12/23/2012 08:47 PM.

admin
Admin

44, male

  Sammelbiene

Administrator

Posts: 74

Hilfe für die Honigbiene Nein zum Bienensterben

from admin on 12/23/2012 08:44 PM

Hier der Link zur Petition:

https://www.openpetition.de/petition/online/hilfe-fuer-die-honigbiene-nein-zum-bienensterben

Von: Mark Müller aus Ludwigshafen

 

An: Committee on Petitions (Petitionsausschuß) in Europäische Union 

Lautlos sterben weltweit Milliarden von Bienen und unsere gesamte Nahrungskette ist in Gefahr. Doch ein weltweites Verbot einer bestimmten Gruppe von Pestiziden könnte die Bienen vor dem Aussterben retten.

Neonicotinoide sind eine Wirkstoffgruppe, die zur Bekämpfung von Schadinsekten eingesetzt werden. Wenn Pflanzen mit diesen Präparaten behandelt werden, kann die Honigbiene über Nektar und Pollen deren Rückstände aufnehmen. Die Schadstoffe wirken wie ein Nervengift und stören den Orientierungssinn der Insekten, so dass Arbeiterinnen nicht wieder zurück in den Bienenstock finden. Die erhöhte Sterblichkeit könnte nach Berechnungen der französischen Forscher zu einem Zusammenbruch des ganzen Volkes führen.

Ein Verbot dieses Gifts in vier europäischen Ländern führte zu einer Erholung einzelner Bienenvölker. Doch mächtige Chemiekonzerne betreiben aufwändige Lobbyarbeit, damit der Verkauf dieser Gifte weiterhin erlaubt bleibt. Ein weltweiter Aufruf für ein Verbot dieser tödlichen Pestizide in den USA und der EU, wo eine grosse Debatte läuft, würde jetzt grosse Auswirkungen auf den Rest der Welt haben. 

Die Meldungen klingen alarmierend. Bis zu 70 Prozent der Bienenbestände der Schweiz haben den vergangenen Winter nicht überlebt. Und auch bei uns sind die Zahlen der Bienenverluste alamierend. Wissenschaftler nennen das Phänomen Colony Collapse Disorder (CCD). Wenn es so weitergeht dann haben wir bald eine Ernährungsproblem und explodierende Preise für Lebensmittel!

Bitte helfen Sie mit Ihrer "Unterschrift", damit diese Killer-Chemikalien in den USA und der EU verboten werden. Unterzeichnen Sie diese dringende Petition zum Schutz unserer Bienen und Ernährung. 

Hier der Link zur Petition:

https://www.openpetition.de/petition/online/hilfe-fuer-die-honigbiene-nein-zum-bienensterben 

Liebe Grüße 

Mark

Bitte unterzeichnen!!!
https://www.openpetition.de/petition/online/hilfe-fuer-die-honigbiene-nein-zum-bienensterben
https://www.openpetition.de/petition/online/recht-auf-pestizidfreies-leben

Reply
First Page  |  «  |  1  ...  3  |  4  |  5  |  6

« Back to previous page