(Mais)Herbizid Topramezone - R61( reproduktionstoxisch) Cat 1A

[ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


gruenesedertal

55, male

  Sammelbiene

Posts: 13

(Mais)Herbizid Topramezone - R61( reproduktionstoxisch) Cat 1A

from gruenesedertal on 03/10/2013 10:13 PM

Topramezone - in Deutschland als Herbizid-Wirkstoff unter den Markennamen "Clio-Super" oder "Mais-Pack" 2012 widerrechtlich im Einsatz.  2013 immer noch ?

Die EU-Vorschrift lautet:

EU-Verordnung 1107/2009: Kapitel II, Artikel 4

 

"Verboten sind ... Wirkstoffe, die gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 als krebserzeugend der Kategorie

1A, krebserzeugend der Kategorie 1B ohne Schwellenwert oder als reproduktionstoxisch der Kategorie 1A eingestuft oder einzustufen sind."

Aufforderung an die Behörden, Topramezone umgehend nicht mehr einzusetzen

 

2012, Edertal:  Topramezone-Anwendung mit starker Abtrift in Wohngebiete : http://www.youtube.com/watch?v=EUgEMonA97s

 

Bereits für die Anwendung weniger schädlicher Substanzen gilt im Pflanzenschutzgesetz, basierend auf EU 1107/2009, Abschnitt 3.6.4:

„das Mittel wird in geschlossenen Systemen verwendet oder unter anderen Bedingungen, bei denen der Kontakt mit Menschen ausgeschlossen ist"



Die Welt zu retten ist kein Geschäft, dies geht nur zum Nulltarif. Wer dafür Geld ausgibt hat schon das Gegenteil bewirkt.

Reply Edited on 05/15/2013 11:05 AM.

cornelius

74, male

  Arbeiterin

Honigbär

Posts: 92

Re: (Mais)Herbizid Topramezone - R61( reproduktionstoxisch) Cat 1A

from cornelius on 03/11/2013 11:13 AM

Vielen Dank für die Anstrengungen zur Erhaltung der Umwelt. Jedoch werden diese durch die Lobbyarbeit des Deutschen Bauernverbandes und ihrer zugehörigen Institutionen, auch die des Deutschen Imkerbundes, unterlaufen.


Siehe dazu auch die Bemühungen zur boykottierung des Verbotes einschlägiger Neonicotinoide durch die EU:

Zur Entscheidung der EU- Kommission und wie diese boykottiert wird, zum Verbot der umweltschädigenden Pflanzenschutz(gift)mittel (PSM)
http://www.topagrar.com/news/Acker-Wetter-Ackernews-UFOP-warnt-vor-unueberlegtem-Verbot-von-Neonicotinoiden-1077355.html
Die in dem Bericht genannte Organisation UFOP ist ein Verein zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen.
http://www.ufop.de/ Dieser Verein gehört zur Fördergemeinschaft Nachhaltiger Landwirtschaft ( FNL ) http://fnl.de/fnl/organisation.html
Diese Entscheidungen der EU werden doch wohl eher zum Partei- und Industriewohl oder auch zur Altersabsicherung von EU Beamten und Politikern getroffen! Nicht umsonst haben so viele ehemalige EU Politiker jetzt Jobs in Aufsichtsräten oder als Berater in den einschlägigen Behörden und Firmen.

Reply

« Back to forum